Paulsmühlenquartier

Kurzfakten zum Projekt

Angaben geschätzt

Projektabschluss 2020
Beteiligung Convalor 2,55 %
Wohneinheiten 400
Wohnfläche in qm 29.600 BGF

Paulsmühlenquartier

Düsseldorf Benrath

Ende 2015 startete ein neues Projekt mit der Stefan Frey AG und Artemis Development GmbH zur Entwicklung eines attraktiven Wohnquartiers zwischen der Telleringstraße und Paulsmühlenstraße in Düsseldorf Benrath. Mit der Entwicklung von insgesamt ca. 400 Wohnungen in vier Baufeldern mit jeweils einem großzügigen, grünen Innenhof auf dem ehemalig industriell-gewerblich genutzten rund 31.300 qm großen Grundstück sieht die Projektgesellschaft Artemis Stadt-sanierungsgesellschaft Objekt Benrath mbH & Co KG die Chance, ein nachhaltiges Bauvorhaben im Süd-Osten von Düsseldorf zu realisieren.

Das ehemalige Industrieareal südlich der Paulsmühlenstraße wurde im Rahmen eines von der Landeshauptstadt Düsseldorf durchgeführten Gutachterverfahrens im intensiven Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern zu einem neuen Stadtquartier entwickelt. Dabei werden die Potenziale des traditionsreichen Standortes herausgearbeitet und die bislang von der Umgebung abgeriegelte Fläche zu einem lebendigen Teil Benraths gemacht. Eine attraktive öffentliche Fuß- und Radwegeverbindung von der Telleringstraße zur neuen Unterführung am Bahnhof Benrath sorgt für eine bessere Vernetzung zwischen den beiden Stadtquartieren Alt- und Neu-Benrath.

Im Plangebiet mit rund 29.600 qm BGF zu errichtendem Wohnungsbau sollen neben zwei Kindergroßtagespflegestellen und unter anderem. rund 7.000 qm öffentlich geförderten sowie preisgedämpften Wohnraum weitgehend freifinanzierter Wohnungsbau geschaffen werden.

Zurück Lage