Ringviertel

Kurzfakten zum Projekt

Angaben geschätzt

Projektabschluss 2020
Beteiligung Convalor 50 %
Wohnfläche in qm 28.000

Ringviertel

Köln-Rodenkirchen

In der ,,Ringstraße 38-44" in Köln realisiert die PE Ringviertel GmbH & Co KG, bestehend aus der Bauwens Development GmbH & Co. KG und Convalor, auf dem Grundstück ein neues Wohnprojekt. Auf dem ca. 16.285 qm großen Areal sollen rd. 18.500 qm Wohnnutzfläche entstehen, davon rd. 30 % als öffentlich geförderter Wohnungsbau.

Das Bestandsgebäude auf dem Grundstück wurde mit Mietvertrag vom 22.12.2015 für eine Laufzeit von 3 Jahren an die Stadt Köln zur Flüchtlingsunterbringung zwischenvermietet, die Nutzung konnte dann durch die zielgerichtete Unterstützung von allen beteiligten Fachstellen der Stadt Köln im März 2016 erfolgen. Ziel ist es, während der Dauer des Mietverhältnisses einen Bebauungsplan für eine Wohnnutzung zur Rechtskraft zu bringen. Die Entwickler beabsichtigen ab dem 2. Halbjahr 2019 mit der Umsetzung des Bauvorhabens zu beginnen.

Mit einer zweiten Projektgesellschaft, die PE Ringviertel 46 GmbH & Co. KG, haben die Projektinitiatoren die geplante Projektentwicklung durch das angrenzende Nachbargrundstück ,,Ringstraße 46" für die Errichtung von weiteren rd. 9.500 qm Wohnraum ergänzt.

Zurück Lage