Markona II

Kurzfakten zum Projekt

Angaben geschätzt

Projektabschluss 2014
Beteiligung Convalor 50 %
Wohneinheiten 76
Wohnfläche in qm 7.455

Markona II

Köln-Ehrenfeld

Das Projekt Markona II ist entstanden in Zusammenarbeit mit der Kölner Stefan Frey AG im Kölner Stadtteil Neuehrenfeld. Hier errichteten die Projektpartner in vier Stadtresidenzen 48 Wohnungen und in vier Gartenhäusern weitere 28 Wohnungen mit Wohnungsgrößen zwischen 56 und 154 qm.

Im Mittelpunkt des Viertels liegt der Lenauplatz mit den ihn umgebenden Bürgerbauten aus der späten Gründerzeit. Der nahe gelegene Blücherpark lädt zu Spaziergängen ein und ist fußläufig ebenso gut erreichbar wie die Grünanlagen an der Rochusstraße. Kindergärten und Schulen in städtischer oder freier Trägerschaft im näheren Umfeld erschließen das Projekt. Die Entfernung zur Kölner Innenstadt beträgt ca. 4 km. Die Verkehrsanbindung ist äußerst günstig.

Auch bei diesem Projekt wurde besonderer Wert auf nachhaltiges Bauen gelegt. Die Bebauung ersetzt alte Mietwohnungen und verdichtet ein gewachsenes Wohnquartier. Die zentrale Nahwärmeerzeugung erfolgt über eine Biomasse-Anlage. Zudem sind in der Tiefgarage genug Stellplätze für 80 Fahrräder.

Zurück Lage