Gewerbepark KAA

Kurzfakten zum Projekt

Angaben geschätzt

Projektabschluss 2020
Beteiligung Convalor 50 %
Gewerbefläche in qm 9.800

Gewerbepark KAA

In der Kaiserin-Augusta-Allee in Berlin haben die beiden Projektpartner BEOS AG und Convalor ein bebautes Areal von ca. 4.700 qm erworben mit dem Ziel, das vermietete Gewerbegebäude ab dem Jahr 2017 aufzuwerten. Flächen sollen erweitert sowie knapp die Hälfte der Bestandsflächen nach Verschönerungen neu vermietet werden. Das Objekt wurde in 1968 erbaut und sporadisch zwischen 1984-1992 modernisiert. Es überzeugt durch eine gute Gebäudesubstanz und eine vielseitige Flächenstruktur mit gelungener Mischnutzung, derzeit aufgeteilt in ca. 76% Büroflächen, 15% Lager-/Produktionsflächen und 9% Einzelhandelsflächen sowie ein Parkdeck mit 78 Stellplätzen. Das Areal befindet sich in unmittelbarer Stadtnähe.

Die zum Zeitpunkt des Erwerbs unter Marktniveau angesetzte Miete der Büroflächen sowie der Mix aus kurzzeitigen Vermietungen und bonitätsstarken Großmietern mit langfristigen Mietverträgen bieten zum Teil ein großes Wertsteigerungspotenzial innerhalb der Neuvermietung als auch eine langfristige, bestehende Cash-Flow-Stabilität.

Nach der 3-jährigen Entwicklung soll die Immobilie über ca. 9.800 qm Mietfläche verfügen.

Zurück Lage