Gemeinsam Werte schaffen

Wie Convalor arbeitet: Streben nach langfristigen Partnerschaften

Convalor engagiert sich auf Augenhöhe mit den Projektbeteiligten. Daher werden Mehrheitsbeteiligungen nicht angestrebt: der Geschäftspartner behält das Heft des Handelns in der Hand. Die Projektrealisierung erfolgt einvernehmlich, zielorientiert und zügig. Dabei schätzt Convalor Glaubwürdigkeit und Transparenz als wesentliche Werte einer unternehmerischen Zusammenarbeit.

Wenn es um Fragen der Finanzierung, Projektgestaltung, steuerliche oder juristische Fragen oder Vertriebsaufgaben geht, steht Convalor mit Rat und Tat zur Seite. Vertrauensvolle Bankenkontakte und ein gutes Netzwerk in der Branche runden die Mitwirkung an der jeweiligen Projektentwicklung ab. Damit wird der Erfahrungshorizont zugunsten Ihrer Projektentwicklung erweitert.

Viele Entwickler sind so zu langjährigen Projektpartnern geworden und schätzen die unkomplizierte Kooperation. Und natürlich ist die Ansprache von Convalor keine Einbahnstraße – aus der deutschlandweiten Tätigkeit bieten sich immer wieder Projektchancen, die Convalor gern mit den Partnern realisiert.

Was, wenn es einmal anders kommt?

Projektentwicklung bedeutet immer auch die Reaktion auf veränderte Rahmenbedingungen. Wenn ein Projekt anders läuft als geplant, bringt das Convalor nicht aus der Ruhe. Das Unternehmen hat nicht nur in Boom-Phasen Immobilienprojekte betreut, sondern Vorhaben auch erfolgreich durch wirtschaftlich beschwerliche Gewässer manövriert. Im Gegensatz zu zinsorientierten Kapitalgebern kann Convalor flexibel auf Veränderungen im Projekt reagieren: etwa wenn Verzögerungen in Bebauungsplanverfahren den Baubeginn aufschieben oder umgestaltete Eigenkapitalanforderungen neue Strategien verlangen.